Online-Event E-Rechnungstag am 23. Februar!

inquiry@gopus.de

+49(0)5943-914255

Online-Event E-Rechnungstag am 23. Februar!

Easy Equipment Cockpits

Einfache Verwaltung von
Prüf- und Betriebsmitteln

Im Qualitätsmanagement kommen in vielen Unternehmen Prüfmittel zum Einsatz. Diese müssen zuverlässig die vorgegebenen Leistungskriterien erfüllen.

Die SAP integrierte vereinfachte Prüfmittelverwaltung von GOpus ermöglicht die Verwaltung der Equipment-Daten, die Planung von Prüfungen und die Terminierung von Kalibrierprüfungen am Equipment. So erhalten Sie zuverlässige objektive Messergebnisse im Qualitätsmanagement und eine tragfähige Basis für Ihre Entscheidungen.

Unser Cockpit macht Ihre Prüfmittelverwaltung effizienter

Wir ermöglichen Ihnen die vereinfachte Prüfmittelverwaltung per integriertem Cockpit und unterstützen Sie bei der kompletten Planung und Abwicklung einer internen und externen Prüfmittelüberwachung. Unsere Lösung nutzt SAP Standarddatenobjekte und Funktionen mit modifikationsfreien Erweiterungen und ist release-unabhängig.

Auch für S/4HANA ist das Add-On verfügbar.

 

Individuelles Cockpit

Eine individuell konfigurierbare Menüleiste im Cockpit mit vordefinierten Funktionen und Transaktionen, wie beispielsweise Massenpflege von Prüfmitteln, Umbuchung der Prüfmittel oder Upload von Zertifikaten zum Prüflossorgen für eine schnelle, komfortable und einfache Prüfmittelverwaltung im SAP. Das Cockpit bietet zudem eine konfigurierbare Ampelfunktion zur Überwachung des Prüftermins und -status.

Durch die Nutzung der Lösung kann insbesondere auf die Pflege von Wartungsstrategien und komplexen Wartungsplänen verzichtet werden. Prüfmittelprozesse werden effizienter gestaltet und mittel- und langfristig Kosten gespart.

Einfache Verwaltung von Geräten und Anlagen

Mit unserem Easy Asset Cockpit können Sie ebenso die Planung und Durchführung der Instandhaltung Ihrer Anlagen, Teil-Anlagen, Maschinen, Betriebsmittel und Geräten abwickeln – für eine vereinfachte und übersichtliche Geräte- und Anlagenverwaltung.

Buchen Sie jetzt Ihre Live Demo und lassen Sie sich von unsere Cockpits im SAP demonstrieren. Alternativ können Sie auch eine Demoversion beantragen.

FACTSHEET

EASY Test Equipment Cockpit

FACTSHEET

EASY
ASSET
Cockpit

LIVE DEMO

BUCHEN

Vorteile des GOpus Cockpits

Die vereinfachte Prüfmittelverwaltung von GOpus bietet Unternehmen auf diversen Ebenen viele Vorteile. Im Rahmen einer kontinuierlichen Prozessverbesserung werden Fehler vermieden und ein nachhaltiges QM eingeführt – für weniger Betriebskosten und höhere Kundenzufriedenheit.

Zeitersparnis

Zeitersparnis bei Stammdatenpflege, Planung, Überwachung und Durchführung von Kalibrierungen

U

Überwachung von Reklamationen

Reklamationen von Lieferanten und Kunden gelangen direkt in die SAP Qualitätsmeldungen

i

Optimierte Prozesskontrolle

Qualitätsintegration sorgt für die Einhaltung der Qualitätsvorschriften bei der Fertigung

Integration & Funktionsumfang

Mit der Prüf- und Betriebsmittelverwaltung von GOpus lassen sich Kalibrierprüfungen vereinfacht planen und durchführen. Außerdem wird eine Verbindung zwischen den Anwendungskomponenten Qualitätsmanagement (QM) und Instandhaltung (PM) hergestellt.

N

Anlegen von Stammsätzen zu jedem Equipment

N

Zusammenfassung von ähnlichen Prüfmitteln in Gruppen für eine effiziente Prüfabwicklung

N

Definition von Wartungszyklen im Wartungsplan

N

Festlegen von Prüfvorgaben für quantitative und qualitative Merkmale, z.B. für Wiederholungsmessungen, Toleranzen oder Sollwerte.

Außerdem bietet das SAP Prüfmittelmanagement eine Anbindung an die Lohnbearbeitung, so dass auch extern kalibrierte Prüfmittel verwaltet werden können. Leistungs- oder zeitabhängige Kalibrierintervalle sind möglich, wenn die Prüfmittel besondere Abnutzungserscheinungen zeigen.

Mit der SAP Prüfmittelverwaltung wird automatisch eine übersichtliche Instandhaltungshistorie erzeugt und es stehen jederzeit geeignete Prüfmittel mit nachweisbar gesicherter Eignung und angemessener Standzeit zur Verfügung.

Viele weitere Funktionen rund um die Planung von Kalibrierprüfungen mit der SAP Prüfmittelverwaltung finden Sie im SAP Help Portal

Neue Features

Wir entwickeln unsere Lösungen stetig weiter.
Folgende Features wurden in den letzten Monaten in das Cockpit integriert:

Anzeige von Anhängen zum Equipment sowie die Anzeige von Dokumenten
Die Anzeige von Anhängen zum Equipment sowie die Anzeige von Dokumenten zum Prüflos sind jetzt möglich.

Historie zum Equipment
Mit Hilfe der Serialnummern ist es von nun an möglich, eine Historie zu einem Equipment zu erstellen. Dort sind alle Prüflose aufgeführt, sprich alle Prüfungen zum Equipment, aufzurufen über eine extra Spalte aus dem Monitor.

Berechtigungskonzept
Ein eigenes Berechtigungsobjekt über welches gesteuert werden kann, welcher User welche Funktionen aus dem Cockpit betätigen darf.

Defaultanleitung
In der Steuertabelle kann eine interne und eine externe „Standardanleitung“ hinterlegt werden. Ist für ein Equipment dann keine Anleitung gepflegt, erscheint beim Start der Kalibrierung ein Popup, welches eine Eingabe verlangt. Interne oder externe Kalibrierung, eines dieser Optionen wird ausgewählt und daraufhin das Prüflos mit der Defaultanleitung erzeugt. Die Entscheidung merkt sich das System und schreibt sie in ein Kennzeichen am Equipment.

Erweiterung des Selektionsbildschirms über ein Enhancement
Ein Enhancement bezeichnet eine Stelle im Quellcode, an der fremde Entwickler ihren Code einfügen können, ohne dass der bei zukünftigen Updates oder ähnlichem wieder überschrieben und gelöscht wird. Wir haben ein Enhancement eingebaut, welches es der IT des Kunden ermöglicht, den Selektionsbildschirm nach Ihren Anforderungen und Wünschen zu erweitern.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann buchen Sie Ihre Live Demo oder beantragen Sie eine Demoversion.
Alle notwendigen Informationen zu der Lösung erhalten Sie in unserem Factsheet.

FACTSHEET

DOWNLOAD

Jetzt Demo anfragen!

Fragen Sie jetzt Ihre persönliche Demoversion an!
Wir melden uns so schnell wie möglich zur anstehenden Installation bei Ihnen zurück!

4 + 13 =

Equipment Cockpits